„Seht, ich mache alles neu!“ - Science & Fiction beim Diözesanministrantentag

... am Samstag, 23. September 2017, von 10:00 bis 17:00 Uhr in St. Heinrich, Braunschweig (Nietzschestraße 1, 38126 Braunschweig)

Spiel und Spaß – Forschungsreise – Gottesdienst – Kirche erleben – Workshops – gemeinsam Essen – zusammen feiern - Neuanfang

Der Diözesanministrantentag 2017 - ein Tag für alle Ministrantinnen und Ministranten, Gruppenleiterinnen und -leiter aus dem Bistum Hildesheim – mit Spiel und Spaß, Workshops und Gottesdienst unter dem Motto „Seht, ich mache alles neu!“- Science&Fiction.

Chrisam-Messe 2017

Chrisam Messe 2016Am 12.04.2017 ist es wieder soweit: Wir feiern die Chrisam-Messe im Mariendom! In der Chrisam-Messe werden am Vorabend zu Gründonnerstag (in Erinnerung an die Salbung Jesu in Bethanien) die Salböle durch den Bischof geweiht, die bei der Spendung der Sakramente zum Einsatz kommen. Sie symbolisieren die Nähe Gottes in unserem Leben.

 

Ausfall: Action-Exerzitien für Junge Erwachsene - Dein Weg zählt

Leider müssen die Action-Exerzitien 2017 ausfallen, da sich nicht genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer - trotz aller Bewerbung - gefunden haben.

Dein Weg zählt Action Exerzitien für Junge Erwachsene Vom 2. September bis 9. September 2017 sollte es für Junge Erwachsene eine Woche lang in die Alpen gehen: Bei den Action-Exerzitien in Saalbach Hinterglemm, einem Angebot des Fachbereichs für 18- bis 27jährige, haben sie eine Woche Zeit – Zeit für Gipfelstürme und Talspaziergängen, für Begegnungen - mit sich, mit anderen, mit Gott.
Aber vielleicht ja ein anderes Mal...? Falls ihr Vorschläge zur Veranstaltungen gerade für Junge Erwachsene habt, dann meldet euch gerne bei den Ansprechpartnern des Fachbereichs Jugendpastoral!

Jugendvesper im Dom

Jugendvesper im Dom 2016"Jugendvesper im Dom“ – ein besonderer Gottesdienst an einem besonderen Ort. Gemeinsam möchten wir die Vesper feiern: Zusammen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen wollen wir dieses Abendgebet der Kirche in die heutige Zeit übersetzen – traditionelle Rituale treffen auf moderne Gesänge, zeitgemäße Texte und die Technik des 21. Jahrhunderts.