„We are here from different countries” - Internationale Jugendbegegnung (IYM) 2015

IYMVom 22. bis 31. August 2015 kamen 60 junge Menschen aus Deutschland, Rumänien, Ungarn, Litauen, Belarus, der Ukraine und der Republik Moldau zusammen, um gemeinsam in der Jugendherberge Müden (Örtze) zu leben, miteinander zu arbeiten, zu beten, sich auszutauschen und Freizeit zu gestalten.

10 Tage, die ganz besonders waren  - weit weg von Schule, Beruf und Alltag - geprägt von Spiel, Spaß und ganz viel Spirit. Die Mischung aus Freude und Besinnung, aus Musik und Stille, aus Arbeit und Entspannung, aus Fülle und Einfachheit machten die Zeit in Müden (Örtze) intensiv und wertvoll.

Themenschwerpunkt der diesjährigen Internationalen Jugendbegegnung (IYM) war die Situation der Flüchtlinge in Europa. Gemeinsam mit benachbarten Flüchtlingen aus Eritrea bauten die Jugendlichen Schwedenstühle und Berliner Hocker, deren Verkaufserlös (275 €) den Flüchtlingen zugute kommt.

Weiterhin standen witzige und kreative Präsentationen sowie intensive Diskussionsrunden in nationalen und internationalen Kleingruppen, ein Tagesausflug nach Bremen inkl. einer EU-Stadtrallye, sowie eine Kanutour auf der Örtze auf dem Programm. Auch das gemeinsame Gebet und eine Gebetsnacht auf dem Gelände der Gedenkstätte Bergen-Belsen bildeten einen wichtigen Bestandteil des Treffens.

Am Ende der gemeinsamen Zeit waren sich alle Teilnehmer/innen einig:  We are here from different countries – but we are one big family! Die Internationale Jugendbegegnung lässt sich  nur schwer beschreiben, man muss sie selbst erlebt haben. Die  10 gemeinsamen Tage sind für jeden Einzelnen zu einem ganz persönlichen Erlebnis geworden.