Videoaktion #Lichterkette2020

Leider ist es in dieser Zeit der Corona-Pandemie nicht möglich, dass Messdienerinnen und Messdiener ihrem liturgischen Dienst ausüben können. Das stellt uns vor großer Herausforderungen. Für viele junge Menschen wird es sich komisch anfühlen, in diesem Jahr bei keiner liturgischen Feier am Osterfest aktiv eingebunden zu sein. Daher suchen wir in Zeiten wie diesen Möglichkeiten, trotzdem Zeichen des Zusammenhaltes zu setzen und die Botschaft der Auferstehung weiterzutragen.

Genau aus diesem Grund hat das Messdienerteam aus dem Offizialat Vechta unter dem Namen #Lichterkette2020 eine Videoaktion auf Instagram gestartet. Alle Messdienergemeinschaften, aber auch alle anderen Gruppen, in allen deutschen Bistümern sind eingeladen, das Licht der Osternacht zumindest virtuell untereinander zu teilen. Wie das aussehen kann, zeigt anschaulich ein Beispielvideo des Messdienerteams.

Im Dateianhang findet sich eine Anleitung zur Unterstützung der konkreten Umsetzung. Das Messdienerteam aus dem Offizialat Vechta würde sich freuen, wenn sich viele Gruppen auch in unserem Bistum beteiligen. beteiligen. So kann es an Ostern ganz viele Beitrage unter dem #Lichterkette2020 mit einer Verlinkung des Teams (@messdienerimoldenburgerland) zu sehen geben. Gemeinsam lässt sich ein kleines Zeichen setzen, dass Messdienerinnen und Messdiener auch in dieser Zeit miteinander verbunden sind.

AnhangGröße
PDF Icon Anleitung zur Videoaktion243.43 KB