Segelfreizeit in den Niederlanden

mit der Tijdgeest unterwegs

Der Fachbereich Jugendpastoral im Bistum Hildesheim bietet eine Segelfreizeit für Jugendliche in den Niederlanden an. Von Stavoren aus starten wir ins Ijsselmeer. Wir werden eine Woche lang mit der Tijdgeest unterwegs sein. Wenn der Wind passend steht, können auch die niederländischen Inseln im Wattenmeer angesteuert werden.

Auf dem Zweimastklipper helfen wir an Deck und versorgen uns selbst. Wir erleben Gemeinschaft bei allen Tagesaktionen und übernachten in kleinen Kajüten an Bord. Nach jedem Segeltag beschäftigen wir uns mit einem religiösen Tagesthema, bei dem wir uns von Wind und Wellen inspirieren lassen. Wir feiern Gottesdienst an Deck oder in den Dünen.

Die Segelfreizeit wird als Persönlichkeitsorientierter Kurs (POK) im Rahmen der JuleiCa-Ausbildung anerkannt.

Die Freizeit findet nach den dann gültigen Corona-Maßnahmen und dem Hygienekonzept der Tijdgeest statt.

Es gibt 15 Plätze. Wenn es mehr Interessierte gibt, entscheidet das Los.

Downloads zum Thema

Termin
26.03.2023
- 02.04.2023
Ort
Zweimastklipper Tijdgeest
Zielgruppe

Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren

Leitung / Ansprechperson
Matthias Thume
matthias.thume(ät)bistum-hildesheim.de
Veranstalter

Fachbereich Jugendpastoral

Segelfreizeit

Ich habe Interesse bei der Segelfreizeit 2023 dabei zu sein:
Ich möchte die Anmeldeunterlagen per*

Wenn du die Unterlagen per Mail bekommst, musst du sie selber ausdrucken und zurückschicken.

Datenspeicherung
Anmeldefrist
15.01.2023
Kosten

250€

Information und Anmeldung
Matthias Thume
Langer Dooren 1
31188 Holle
Tel.: 017657800122
matthias.thume(ät)bistum-hildesheim.de