Kursangebote der Ministrant*innenpastoral

Ministranten- und Jugendleiterkurse

Ministranten- und Jugendleiter*innen-Ausbildung

Du wirst in der Gemeinde gefragt, ob du eine Ministrantengruppe leiten kannst, oder ob du als Gruppenleiter tätig werden möchtest, weißt aber noch nicht, wie das geht?

Dann bist du hier genau richtig. Bei unserem Kursangeboten möchten wir dich auf diese Aufgaben vorbereiten.

Wir bieten in unserem Programm drei verschiedene Kurse an:

  • MLK = Ministrantenleitungskurs  (für Jugendliche ab 14 Jahren)
  • POK = Persönlichkeitsorientierter Kurs (für Jugendliche ab 15 Jahren)
  • JLK = Jugendleiterkurs (für Jugendliche ab 15 1/2 Jahren)

 

Hinweis: Voraussetzung für die Durchführung der Kursangebote zu den genannten Terminen im Jahr 2021 ist, dass diese im Rahmen der Maßnahmen des Landes Niedersachsen und der einzelnen Kreise und Städte, die zu der jeweiligen Zeit gelten, stattfinden können und dürfen!

MLK - Ministranten-Leitungs-Kurs (ab 14 Jahre)

Ein Wochenende für (angehende) Ministrantenleiter/-leiterinnen ab 14 Jahren. Im Vordergrund stehen erste pädagogische Handgriffe zum Leiten einer Ministrantengruppe und Fragen sowie Methoden rund um den Gottesdienst und die Gestaltung. Dabei gibt es jede Menge Spiel, Spaß und Spirit!

POK - Persönlichkeitsorientierter Kurs (ab 15 Jahre)

Der POK ist der erste Teil der JULEICA-Ausbildung. In diesem Kursteil setzen sich die Teilnehmer*innen mit sich selbst auseinander. Mit Hilfe von abenteuerpädagogischen Elementen machen sich die Jugendlichen dabei auf die Suche nach sich selbst, nach ihren Beziehungen zu anderen und zu Gott - und erfahren dabei manche Grenze.

JLK - Jugendleitungskurs (ab 15 1/2 Jahren)

Der JLK ist für alle, die schon den POK gemacht haben – und der zweite Baustein der JULEICA-Ausbildung. Dabei geht es um die pädagogische Ausbildung, rechtliche Fragen und vieles mehr.
Wichtig: Die JULEICA wird erst mit 16 Jahren ausgestellt; darum sollten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mindestens 15 ½ Jahre alt sein. Und: Fester Bestandteil des Kurses ist eine sechsstündige Präventionsfortbildung!