digitaler Austausch der Nordwestdeutschen Bistümer in Deutschland 2022

Kurzinfo zu der Idee

Die Ministrantenarbeit im deutschsprachigen Raum ist sehr vielfältig. Das macht sie so reich an Erfahrungen und Möglichkeiten. Und gerade in Zeiten von Corona war zu merken, wie wichtig das Internet dabei wurde, um den Kontakt zu den Menschen im eigenen Bistum und darüber hinaus nicht zu verlieren. Im gemeinsamen Austausch über digitale Plattformen kann man gut über den eigenen Tellerrand hinausblicken und viele neue Erkenntnisse für die Arbeit gewinnen.

Die Ministrantenreferenten der Nord-West-Deutschen Bistümer haben deshalb ein digitales Austauschprojekt ins Leben gerufen. Bei diesem möchten wir einen Austausch der Pastoralen Dienste und der ehrenamtliche Verantwortungsträger/innen der Pfarreien über die eigenen Bistumsgrenzen hinaus ermöglichen und uns gegenseitig mit unseren Erfahrungen und Wissen bereichern und bereichern lassen.

Folgende Themen möchten wir dabei dieses Jahr in den Blick nehmen:

  • "Reise durchs Mini-WWW" - Welche digitalen Angebote gibt es bereits für Ministrantinnen und Ministranten und wo lassen sich diese nutzen?
  • "How to: Messdiener/innenarbeit - Basics für Einsteiger" - Welches Handwerkzeug kann mir als Neueinsteiger in der Ministrantenpastoral helfen?
  • "Communication is the key - Bedarfsorientierte Kommunikation in der Messdiener/innenarbeit" - Welche Kommunikationsformen sind für eine gute Messdienerarbeit zielführend?

Nähere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen sowie eine Anmeldung bei Interesse sind bei den jeweiligen Terminen hinterlegt.