An die Töpfe, fertig, los!  

KochduellEin Sack Kartoffeln, eine Dose Bohnen, eine Packung Pumpernickel und 500g Hackfleisch, diese und viele weitere Zutaten wurde den Kindern und Jugendlichen beim westfälischen Kochduell am 26.02. bereitgestellt. Die Aufgabe war es mit Kreativität und Geschick ein typisches, westfälisches Gericht zu zaubern und die Jury damit zu überzeugen, um so den ersten Platz zu ergattern.

Zu Beginn wurden starke Teams zusammengestellt, die sich daraufhin in ihren Küchenzeilen wiederfanden, um den Hauptgang und die Nachspeise zu planen. Anschließend fiel der Startschuss und die 24 Duellanten durchlebten anstrengende, aber auch lustige anderthalb Stunden, in denen sie ihr Bestes gaben. Es wurden die interessantesten Gerichte gekocht, bei denen auch Pumpernickel eingebaut wurden, z.B. in den Frikadellen, oder aber als kleine Häppchen belegt mit Käse, oder Kräuterquark. Denn die Teams, die es schafften Pumpernickel zu verwenden, erhielten 2 Pluspunkte! Das war natürlich ein Ansporn für alle vier Teams.
Dann hieß es: Teller auf den Jurytisch!

Nun war es Aufgabe der Jury, jeden einzelnen Teller zu bewerten und am Ende zu einer Gesamtbewertung zu kommen. Die Entscheidung gestaltete sich zu einem Kopf an Kopf rennen, doch am Ende gewannen die „Chocolates“.
 Zuletzt wurden die Küchenzeilen wieder gründlich gereinigt und Geschirr gespült, was natürlich nicht jedem gleich gut gefiel. Aber das Duell war eindeutig ein riesen Spaß und die Siegermannschaft, fuhr am Ende des Tages mit dem „goldenen Kochlöffel“ nach Hause.

Kochduell 2016 Kochduell 2016