Bericht

Hier findest Du Infos zu vergangenen Veranstaltungen.

 

Kreuz&Quer am 30. Mai 2015 im Flughafen Hannover

Knapp 30 Jugendliche und junge Erwachsene starteten am Samstag im Flughafen Hannover eine Airlebnistour. Zuerst ging es auf eine Flughafenführung, die uns an Orte des Flughafens brachte, die man sonst nicht zu sehen bekommt: vom Check-In, übers gesamte Rollfeld mit einem Bus, hin zur Gepäcksortierung. Dabei bekamen wir gute Tipps unserer Führerin, was wir bei einem Flug und dem Gepäck beachten sollten. Zum Abschluss der Flughafenführung sahen wir noch einen Film, der die hoch komplizierte Steuerung von Flügen durch Lotsen und Computer zeigte.

Der erste „Kreuz&Quer“ in 2015

Vergangenen Samstag fuhren mal wieder viele Jugendliche und junge Erwachsene kreuz und quer mit Bulli und Bahn durchs Bistum. 27 Teilnehmer und Teilnehmerinnen machten sich aus Bremerhaven, Hannover, Hildesheim, Stade und Winsen/Luhe auf den Weg, um gemeinsam mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihren Glauben bei „Kreuz&Quer“ zu (er)leben.

Jugendkreuzweg in Bergen-Belsen

„Gott an unwegsamen Orten finden“ – unter diesem Leitwort fanden sich am Freitag, den 13. März 25 Suchende an der Gedenkstätte Bergen-Belsen zusammen. Zusammen mit Jugendreferentin Imogen Stühler und Pfr. Günther Birken von der kath. Gemeinde in Bergen folgten wir Anhand von acht Stationen nicht nur den Spuren Jesu, sondern vollzogen vor dem inneren Auge auch den Weg der ehemaligen Lagerinsassen während ihrer Gefangenschaft nach.

Frau Holle war unterm Turm

Was war Ende Januar doch gleich? Es gab Zeugnisse… und Zeugnisferien… und… Unterm Turm!

Genau! Mit den Zeugnisferien am Montag/Dienstag im Blick reisten die 40 TeilnehmerInnen erneut aus dem ganzen Bistum an. Von Oyten und Schiffdorf über Braunschweig und Helmstedt bis nach Stade, Hannover und Hildesheim – die „UTler“ hatten teils eine lange Anreise…

Internationale Jugendbegegnung

Europa hautnah erleben. Einmal ein typisches deutsches Frühstück genießen, mit Weißrussen arbeiten, ungarische Lieder singen, ukrainische Tänze lernen, litauische Geschichten hören, gemeinsam Spaß haben, über Gott und die Welt reden... alles an einem Tag und an einem Ort? Nicht möglich? - Doch... bei der Internationalen Jugendbegegnung bietet sich Dir diese einmalige Chance!

Abschlussveranstaltung des JugendDialoges

Am Samstag, den 13. Dezember 2014 kamen etwa 50 Jugendliche zur Abschlussveranstaltung des JugendDialioges im Bistum Hildesheim zusammen, um über  die Zukunft Ihres Glaubens zu diskutieren. Der Nachmittag startete mit einer Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse und der Schwerpunkte, die in der Zeit entstanden. In der darauffolgenden Gruppenarbeit haben die Jugendlichen sich der Frage gestellt, was geschehen müsse, damit man seinen Glauben noch in 20 Jahren leben kann.

Jede Menge Talente: Projektgottesdienst in Verden

Projektgottesdienst Verden„You’ve got talent“ – unter dieser Überschrift bereiteten am Sonntag, 16. November 2014, Jugendliche in Verden einen Jugendgottesdienst vor. Aus Rotenburg und Verden waren die zehn jungen Christen ins Pfarrheim von St. Josef gekommen, um sich mit dem Sonntagsevangelium, dem Gleichnis von den anvertrauten Talenten, und auch mit ihren eigenen Stärken auseinanderzusetzen.

Seiten