Unser Traum vom gemeinsamen Haus

Ein deutsch-bolivianisches Jugendprojekt zur Bewahrung der Schöpfung

Für wen das Angebot ist

Du machst bald dein Abitur, bist mitten in deiner Ausbildung, studierst oder planst eine Berufspause und möchtest deinen Horizont erweitern? Du hast Lust, für ein paar Wochen in einer Gruppe mit jungen Menschen aus Deutschland und Bolivien gemeinsame Erfahrungen zu machen, andere Lebensrealitäten kennenzulernen und gemeinnützig in einem ökologischen Projekt im bolivianische Amazonasgebiet zu arbeiten? Du bist bereit, mit Papst Franziskus von einer Erde zu träumen, auf der Menschen, Tiere und Pflanzen gemeinsam miteinander leben können?

Dann ist unser Workcamp genau richtig für dich!

 

Was dich erwartet

• In die geheimnisvolle Welt des bolivianischen Regenwaldes eintauchen

• Zusammen mit jungen Menschen aus der Region an einem ökologischen Projekt arbeiten

• Gemeinsam mit den Bolivianer*innen träumen, Pläne für eine bessere Welt schmieden, beten und feiern

• Eine neue Kultur und eine andere Weise von Spiritualität kennenlernen

• Teil eines Netzwerks werden, das sich für die Zukunft der bolivianischen Amazonasregion und ihrer Menschen einsetzt

 

Welche Voraussetzungen du mitbringst

• Du bist zum Zeitpunkt der Ausreise mindestens 18 und höchstens 24 Jahre alt

• Du interessierst dich für Umweltschutz und Fragen internationaler Gerechtigkeit

• Du bist offen für interkulturelle und religiöse Erfahrungen

• Du bist psychisch und physisch gesund und (nicht nur gegen Corona) geimpft

• Du musst die Landessprache Spanisch nicht beherrschen, da wir für Dolmetscher*innen sorgen

• Du bist bereit, dich auf einfache Lebensbedingungen (Unterkunft, Essen, Mitarbeit im Projekt) einzulassen

• Du bist bereit, an den beiden Vorbereitungs-Seminaren sowie dem Auswertungstreffen teilzunehmen

• Du bist bereit, dich auch nach der Reise für das Amazonasgebiet zu engagieren

 

Was dich diese Reise kostet

Wir haben uns bemüht, die Kosten für die Teilnehmer*innen so gering wie möglich zu halten und können 60 % davon aus Kirchensteuern sowie einem Zuschuss von Andere Zeiten e.V. bestreiten. 40% der Kosten müssen allerdings von den Teilnehmer*innen selbst getragen werden, dies sind für jede*n 1.000€. Darin ist alles enthalten, angefangen von den Vorbereitungsseminaren in Deutschland, über den Transatlantik-Flug, die Fahrtkosten in Bolivien, Verpflegung und Unterkünfte bis hin zur Nachbereitung, die wieder in Deutschland stattfindet.

Welche Termine du vormerken solltest

• Digitales Infotreffen: 27.11.2021 11:00 - 13:30 via Zoom

Zoom-Meeting beitreten https://eu01web.zoom.us/j/66513290534?pwd=QmkwMG0raHRMd3lpNzFNL2hYOFEzUT09  

Meeting-ID: 665 1329 0534

Kenncode: 080278

• Bewerbungsfrist: 31.12.2021

• Vorbereitungsseminare: 04. - 06.03.2022 und 20. - 22.05.2022

• Reise: 30.07. - 19.08.2022

• Auswertungsseminar: 28. - 30.10.2022

Mit wem du dich auf die Reise machst

Das Workcamp wird für jeweils 16 junge Menschen aus Bolivien und Deutschland von der Diözesanstelle Weltkirche sowie der Jugendpastoral im Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim angeboten, die die Reise mit einem pädagogischen Team begleiten. Die Reiseorganisation vor Ort wird von der Partnerschaftskommission der bolivianischen Bischofskonferenz getragen. Mit der katholischen Kirche dort arbeiten wir seit 35 Jahren im Rahmen unserer Bolivien-Partnerschaft erfolgreich zusammen.

Wenn du noch Fragen hast

Dir ist noch etwas unklar oder du hast weitere Fragen? Dann zögere nicht, dich bei uns zu melden:

Noelia Crespo: noelia.crespo-calatayud@bistum-hildesheim.de; Tel.: 05121 / 307344

Daniel Rudel: daniel.rudel@bistum-hildesheim.de; Tel.: 05121 / 307390

Warum ich um die halbe Welt fliegen kann, um mich ökologisch zu engagieren

Uns ist der Widerspruch bewusst, der darin besteht, ein ökologisches Projekt mit einem Transatlantikflug zu verbinden. Deshalb werden wir den CO2-Ausstoß der Flüge für alle Teilnehmenden kompensieren und unseren Aufenthalt so nachhaltig wie möglich gestalten. Auch wenn das keine perfekte Lösung ist, überwiegen für uns die Vorteile, die deine Erfahrung vor Ort bewirken kann. Durch deine persönliche Begegnung mit Menschen in Bolivien, das Kennenlernen ihrer Lebensrealitäten und die gemeinsame Reflexion dieser Erlebnisse wirst du mit Einsichten zurückkehren, die dein künftiges Leben prägen und deinen Umgang mit der Welt verändern können. Darin sehen wir eine große Chance.

Wie du dich bewirbst

Wenn du Interesse an dem Workcamp hast, sende uns bitte das ausgefüllte Bewerbungsformular als PDF per E-Mail an: bolivien@bistum-hildesheim.de. Wir freuen uns auf dich!