Mini for a minute

Ökumenischer Kirchentag 2010 in München

"MINI for a minute"
Wie der Münchner und Hildesheimer Arbeitskreis den Ökumenischen Kirchentag einräucherten ...

 

Weil das Minizentrum schwer zu finden war, spielten die Minis lebendige Wegweiser und machten Werbung per Gewand und Weihrauchfass. "Was ist das denn?", fragten vor allem evangelische Besucher.

 

Neugierig gewordene Nicht-Ministranten probierten Ungewohntes:
Wie zieht man Talar und Rochette an?

 

Umziehen, "posen" vor dem Marienkirchen-Hintergrund, Foto machen, ausdrucken und Plakat selbst gestalten: ein tolles ÖKT-Mitbringsel.

 

 Gleich nebenan gab's einen Workshop zum Thema Papua-Neuguinea.

 

Das ultimative ÖKT-Ministrantenquiz fand großen Zuspruch (zu beziehen über Jens Pohl).

 

Eine pfunds-guade Mischung: Das Münchner und Hildesheimer Team sagt Servus!!!