JugendDialog im Bistum Hildesheim

Der Hintergrund zum Jugenddialog:

Auf Beschluss der Deutschen Bischofskonferenz gibt es einen bundesweiten Dialogprozess innerhalb der katholischen Kirche. Dabei kam bei uns im Bistum Hildesheim die Frage auf, wie Jugendliche einbezogen werden können. Daraus entstand der JugendDialog, in dem die Themen der Jugendlichen Platz finden sollen.

Wichtig dabei sind insbesondere die Beteiligung und Gestaltung durch die Jugendlichen und die nicht gewünschte Einflussnahme durch Erwachsene / Hauptamtliche bei der inhaltlichen Ausgestaltung.


GO! Glaubensorte - Projekt: Versuche deine Gemeinde vor Ort für dich und andere Jugendliche attraktiver zu machen... Klick für mehr Infos


 

Die Themen

„Was muss heute passieren, damit wir auch in 20 Jahren unseren Glauben gut leben können?“ – Das war die Eingangsfrage, mit der am 15. Dezember 2012 der JugendDialog im Bistum Hildesheim auf dem Wohldenberg gestartet ist.

Diese Zusammenfassung soll die Grundlage für den weiteren JugendDialog sein. So müssen Argumente nicht immer neu gefunden werden, sondern man kann darauf aufbauen und weiterdenken. Diese Themen wurden am 15.12.12 festgelegt und diskutiert.

  • Ehrenamt
  • Gottesdienst
  • Gleichberechtigung / Demokratie
  • Sexualität
  • Jugendarbeit / Verbände
  • Image Kirche 2.0
  • Generations-Dialog
  • Gemeinde vor Ort
  • Ökumene

Hier findet Ihr eine Zusammenfassung aller Ergebnisse von unserem ersten JugendDialog-Tag. (pdf-Datei zum Download)

Die Statements von euch zum JugendDialog.

Jetzt seid Ihr gefragt! Wir freuen uns, wenn Ihr an den Themen und Fragestellungen weiterdiskutiert.

Wie das geht?

Kommt zu einem von unseren Regionaltreffen. Die Termine und Orte dafür findet ihr ein Stück weiter unten, auf dieser Seite. Kurz vor den Treffen gibt es auch einen Hinweis auf unserer Startseite. 

Lest hier nach wie die Eröffnungsveranstaltung war.