Unterm Turm - Infos für Eltern

Angesprochen sind mit diesen Wochenenden Jugendliche auf der Schwelle zum Erwachsensein.

Schon bei der Organisation der Anreise wird unsere Erwartung deutlich, dass Jugendliche, die an diesen Veranstaltungen teilnehmen, für sich selbst Verantwortung wahrnehmen können. Selbstverständlich ist das Leitungsteam das ganze Wochenende vor Ort und hat ein waches Auge auch auf das Leben außerhalb der unmittelbaren Kurszeiten. Dennoch sind die Aufsichtsmöglichkeiten des Leitungsteams bei einer recht großen Gruppe, oftmals fremder Jugendlicher recht beschränkt. So muten wir den Jugendlichen schon ein großes Maß an Selbstverantwortung zu, ermöglichen aber so auch ein Feld, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Die Nachtruhe ist so geregelt, dass in den Zimmern und Schlaftrakten ab 23.00 Uhr Ruhe zu herrschen hat, die Jugendlichen aber im Gemeinschaftsraum auch unbeschränkt aufbleiben können. Wir erwarten jedoch, dass sie morgens zu Programmbeginn wieder fit dabei sind.

Selbstverständlich gelten an diesen Wochenenden die Regeln des Jugendschutzes. Auch in dieser Beziehung erwarten wir, dass die teilnehmenden Jugendlichen in der Lage und Willens sind, diese Regel aus eigener Entscheidung einzuhalten.

Bei groben Verstößen behalten wir uns vor, die Jugendlichen auf Kosten der Eltern vorzeitig nach Hause zu schicken.