Friedensgrund / Int. Jugendbegegnung 2014

Seit 25 Jahren hat der Friedensgrund an vielen Orten deutsche und osteuropäische Jugendliche zusammengeführt, ein großes Netzwerk an Kontakten und Freundschaften ist entstanden. Nach 25 Jahren wird es Zeit für Veränderung. Der Friedensgrund, wie wir ihn kennen, wird zum letzten Mal stattfinden. An seine Stelle tritt etwas Neues: Eine internationale Jugendbegegnung im Bistum Hildesheim.

 

Deshalb wird der Friedensgrund 2014 auch ungewöhnlich: Der erste Teil (26.08.-02.09.) wird der Abschluss des Friedensgrundes sein mit allem, was eben zu einem Friedensgrund dazugehört. Und natürlich werden wir das ordentlich feiern! Der zweite Teil (03.09.-08.09.) soll dann schon erahnen lassen, wie das neue Projekt aussieht. Wir laden Dich ein, Teil dieser Veränderung zu sein, mit uns gemeinsam die letzten 25 Jahre zu feiern – und das Neue zu gestalten!

 

Der Friedensgrund 2014 findet vom 26.08. – 08.09. im Kloster St. Ludgeri in Helmstedt statt.

 

Herzlich eingeladen zur Teilnahme sind Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 25 Jahren. Anmeldeschluss ist der 15.07.2014. Der Teilnahmebeitrag beträgt 195 Euro.

 

Weitere Informationen findest Du im Flyer.

 

Du hast Interesse, dabei zu sein? Dann solltest Du Dir diese Termine schon mal vormerken:

 

17.05.2014 – Treffen für alle Interessierten im Tabor Hannover (Hildesheimer Str. 32)

 

19.07.2014 – Vortreffen für alle TeilnehmerInnen im Tabor Hannover

 

Hier kannst Du Dich für den Friedensgrund 2014 anmelden.

 

Wir freuen uns auf den Friedensgrund und die internationale Jugendbegegnung mit Dir!

 

Dein Vorbereitungs-Team:

 

Tanja Garborek (Jugendreferentin im Dekanat Unterelbe)

Sr. Helena Erler CJ (Diözesanbeauftragte für Berufungspastoral)

Hans Höing (Projektmitarbeiter im Fachbereich Jugendpastoral)

Martin Marahrens (Dekanatsjugendseelsorger im Untereichsfeld)